Home
Frankreich: Das ist erst der Anfang
Geschrieben von L’Etincelle   
Donnerstag, 17 März 2016
Am 9. März waren in ganz Frankreich zwischen 224.000 und 500.000 Demonstranten auf der Straße! Es gab 1,2 Millionen Unterschriften für die Online-Petition gegen das Arbeitsgesetz. Hier veröffentlichen wir die deutsche Übersetzung der aktuellen Vorderseite der uns nahestehenden Gruppe L’Etincelle vom 14. März 2016 über die Bewegung gegen die Arbeitsrechtsreform.
weiter …
 
Klartext Nr. 42: Gerechtigkeit erkämpfen
Geschrieben von RSO Wien   
Freitag, 11 März 2016

Am 8. März war Internationaler Frauentag. Vor mehr als 100 Jahren
wurde er als Kampftag der Frauen der ArbeiterInnenbewegung ins
Leben gerufen. Trotz mancher Fortschritte ist es in vielen Berei-
chen noch ein weiter Weg zur Gleichberechtigung. Auch heute gilt
daher: Ohne Kampf kein Fortschritt.

Klartext Nr. 42

 
Leitartikel Klartext Nr. 41: Die Welt der 1 Prozent
Geschrieben von RSO Wien   
Sonntag, 07 Februar 2016

Nichts Neues im Jahr 2016. 62 der reichsten Personen der Welt besitzen so viel wie die ärmere Hälfte der Bevölkerung. Gleichzeitig sollen der Gürtel enger geschnallt werden. Eine radikale Umverteilung wäre die eigentliche Lösung!

Klartext Nr. 41

 
Leitartikel Klartext Nr. 40: Hoffnung? Die sind wir selbst!
Geschrieben von RSO Wien   
Mittwoch, 16 Dezember 2015
In unserem Klartext vom Dezember blicken wir kämpferisch auf das neue Jahr. Die Hoffnung gegenüber der scheinbar alternativlosen Kürzungspolitik sind wir selbst!

Klartext Nr. 40
 
Revolutionen im Krankenhaus!?
Geschrieben von RSO Wien   
Dienstag, 24 November 2015

Österreich ist nicht nur als streikarmes Land bekannt, es hat auch in den letzten Jahren kaum relevante Arbeitskämpfe gegeben. Obwohl der Metallbereich und seine Gewerkschaft weiterhin als die selbstbewussteste Berufsgruppe gelten, haben sich in den letzten Jahren betriebliche Auseinandersetzungen verstärkt in Richtung Gesundheitsbereich verschoben. ÄrztInnen bringen Leben in die starre Gewerkschaftslandschaft und neue Initiativen wie die CARE Revolution hinterfragen das System von StellvertreterInnenpolitik und Sozialpartnerschaft.

Teil 2: CARE Revolution Wien und politische Perspektiven

weiter …
 
Leitartikel Klartext 39: Nein zu Terror und Krieg!
Geschrieben von RSO Wien   
Sonntag, 22 November 2015
Bei den Terroranschlägen am 13. November in Paris wurden über 120 unschuldige Menschen getötet. Die Herrschenden nutzen Trauer und Angst eiskalt aus, um ihre Kriege zu intensivieren und den Überwachungsstaat auszubauen. Sie gießen damit noch mehr Öl ins Feuer – und noch mehr Menschen werden vor Terror und Krieg nach Europa flüchten.
weiter …
 
Was tun gegen die Barbarei?
Geschrieben von RSO   
Mittwoch, 18 November 2015

Wir veröffentlichen hier eine Übersetzung des aktuellen Leitartikels der Betriebsflugblätter unserer französischen GenossInnen von L'Étincielle, in dem die Pariser Anschläge, der Islamische Staat und die aktuelle Situation in Frankreich diskutiert werden.Die Flugblätter werden vor und in Industriebetrieben, Krankenhäusern und Bahnhöfen in etlichen Teilen Frankfreichs verteilt.

weiter …
 
Kommentar der RSO Wien zu den Anschlägen in Paris: Gegen Terror, Imperialismus und Überwachung
Geschrieben von RSO Wien   
Sonntag, 15 November 2015

Wir verurteilen die Anschläge in Paris am 13. November. Über 100 unschuldige Menschen aus der normalen Bevölkerung sind ihnen zum Opfer gefallen. Unsere Gedanken gelten ihnen und ihren Freund_innen und Angehörigen.

weiter …
 
Stellungnahmen zu den Pariser Anschlägen
Geschrieben von RSO Wien   
Sonntag, 15 November 2015
Wir veröffentlichen hier die Stellungnahmen von zwei der relevantesten linksradikalen Parteien in deutscher Übersetzung. Die Stellungnahme der NPA (Neue Antikapitalistische Partei) wurde von unseren GenossInnen der Strömung L'Étincelle (Der Funke), die in der NPA aktiv sind leicht gekürzt. Außerdem haben wir die Stellungnahme von Lutte Ouvriére übersetzt.
weiter …
 
Klartext Nr. 38
Geschrieben von RSO Wien   
Mittwoch, 11 November 2015

Die aktuelle Nummer vom Klartext gibt unter dem Motto "Für ein gutes Leben für Alle" Antworten auf die Flüchtlingskrise. Auf der Rückseite gehen wir auf die aktuellen Konflikte in den Krankenhäusern und die Aktivitäten der Gewerkschaften ein.

Klartext Nr. 38

 
Revolutionen im Krankenhaus!?
Geschrieben von RSO Wien   
Freitag, 06 November 2015

Österreich ist nicht nur als streikarmes Land bekannt, es hat auch in den letzten Jahren kaum relevante Arbeitskämpfe gegeben. Obwohl der Metallbereich und seine Gewerkschaft weiterhin als die selbstbewussteste Berufsgruppe gelten, haben sich in den letzten Jahren betriebliche Auseinandersetzungen verstärkt in Richtung Gesundheitsbereich verschoben. ÄrztInnen bringen Leben in die starre Gewerkschaftslandschaft und neue Initiativen wie die CARE Revolution hinterfragen das System von StellvertreterInnenpolitik und Sozialpartnerschaft.

Teil 1: Situation des Gesundheitsbereichs und neue Kämpfe

weiter …
 
30./31.10. in Wien: GENERATION REVOLUTION
Geschrieben von webmaster   
Samstag, 17 Oktober 2015
weiter …
 
Pflege und Ärzt_innen - gemeinsam kämpfen!
Geschrieben von webmaster   
Montag, 28 September 2015

Am 5.10. gehen Pfleger_innen und Ärzt_innen in Wien gemeinsam auf die Straße. Die Demonstration wird organisiert von der Initiative CARE REVOLUTION WIEN, die von der RSO mitbegründet wurde, sowie von der neuen Ärzt_innen-Gewerkschaft ASKLEPIOS. Mehr Infos

 
Klartext Nr. 37
Geschrieben von RSO Wien   
Mittwoch, 09 September 2015
Der aktuelle Klartext beschäftigt sich mit der anstehenden Wien Wahl, auf der Rückseite werden Missstände aus den verschiedenen Krankenhäusern publik gemacht. KLARTEXT Nr. 37
 
700 demonstrieren mit der CARE Revolution Wien
Geschrieben von Redaktion www.sozialismus.net   
Montag, 07 September 2015

Am Samstag trugen in der Wiener Innenstadt über 700 Arbeiter*innen der Pflege, Abteilungshilfe und Reinigung sowie viele solidarische Aktivist*innen ihren Protest gegen die herrschenden Zustände im Gesundheitsbereich auf die Straße. Zur Aktion aufgerufen hatte die Initiative CARE REVOLUTION WIEN, die im März 2015 von RSO-Aktivist_innen mitbegründet wurde. Wir übernehmen hier eine Stellungnahme der Gruppe Arbeiter'innenstandpunkt zur Demo und weiteren Perspektiven.

weiter …
 
Refugees Welcome
Geschrieben von RSO Berlin & SAS   
Donnerstag, 27 August 2015
Der Hass richtet sich gegen die Flüchtlinge, als seien sie die Verursacher ihrer Notlage: Brennende Heime und rassistische Übergriffe in deutschen Städten - und Polizeigewalt an den europäischen Grenzen Die aktuelle Vorderseite, die wir gemeinsam mit der SAS in Berlin verteilen, macht sich stark für Solidarität zwischen Bevölkerung und Flüchtlingen - gegen die Kürzungspolitik dieses Systems!
weiter …
 
Bericht vom marxistischen Sommercamp in Frankreich
Geschrieben von RSO Wien   
Dienstag, 04 August 2015

Bereits zum dritten Mal riefen RSO, Sozialistische Arbeiterstimme (Deutschland), L'Etincelle (Frankreich) und Speak Out Now (USA) zum gemeinsamen Sommercamp. Mit 125 Teilnehmer_innen war es das bisher größte.

weiter …
 
Bericht von der CARE Revolution-Podiumsdiskussion in Wien
Geschrieben von RSO Wien   
Donnerstag, 23 Juli 2015

Am 21. Juli fand im Wiener Amerlinghaus eine Podiumsdiskussion der „CARE Revolution Wien“, einer Basisinitiative im Gesundheitsbereich statt. Über 80 TeilnehmerInnen sorgten für eine positive und kämpferische Stimmung.

weiter …
 
Klartext Nr. 36: "Für eine politische Alternative!"
Geschrieben von RSO Wien   
Mittwoch, 22 Juli 2015

Die herrschende Politik scheint auf die elementaren gesellschaftlichen Probleme, wie Arbeitslosigkeit oder die steigenden Mietpreise, keine Antworten zu haben. Und immer mehr Menschen haben das Gefühl, sie könnten nichts mitbestimmen. Doch das könnte auch anders sein! Der aktuelle Klartext, dem Betriebsflugblatt im Wiener Krankenanstaltenverbund.

Klartext 36

 
Gegen die Kapitulation Syrizas und seine linken Apologeten!
Geschrieben von Carsten Bodo   
Mittwoch, 15 Juli 2015

Die Zustimmung der griechischen „Links-“Regierung zu dem neuen von den Staats-und Regierungschefs der Eurogruppe aufgezwungenen Spardiktat in den Morgenstunden des 13.07.2015  bedeutet das endgültige politische Scheitern der Regierungspartei Syriza bzw. ihres Projekts Griechenland in der EU und im Euro zu halten und gleichzeitig die desaströse Austeritätspolitik der vergangenen Jahre zu beenden. Als Revolutionäre Sozialisten treten wir deshalb für einen kompromisslosen Bruch Griechenlands mit EU, Euro und Kapitalismus und für einen sofortigen Sturz der Syriza-Regierung ein. Eine Polemik von Carsten Bodo.

 

weiter …
 
Mehr als ein "Nein!"
Geschrieben von RSO Berlin & SAS   
Dienstag, 14 Juli 2015
Die Lage in Griechenland wird immer prekärer, während die Gläubiger_innen weiterhin die harte Hand anlegen. Tsipras hat mit dem "Nein" gegen das Spardiktat bereits einem neuen Kürzungsprogramm zugestimmt. Auf der aktuellen Vorderseite, die wir gemeinsam mit der SAS vor Berliner Betrieben verteilen, setzen wir eine kämpferische Perspektive, statt auf die Kapitulation vor der EU.
weiter …
 
Politischer Reisebericht Spanien - Teil 3: Aufbruch der Linken?
Geschrieben von Johannes Wolf (RSO Wien)   
Freitag, 03 Juli 2015
Sind die Wahlerfolge der spanischen Linken der Beginn eines neuen Aufbruchs in Europa? Im dritten und letzten Teil unseres politischen Reiseberichts aus Spanien geht es um den widersprüchlichen Prozess der Formierung einer neuen Linken.
weiter …
 
Griechenland am Scheideweg – Gedanken zur aktuellen Lage
Geschrieben von RSO Wien   
Dienstag, 30 Juni 2015
Die neue griechische Regierung ist mit großen Versprechen angetreten. Unter dem erpresserischen Druck der Troika konnte bislang allerdings kaum etwas von ihrem Programm umgesetzt werden. Ein paar Gedanken zur aktuellen Lage.
weiter …
 
Zum Streik an der Berliner Charite
Geschrieben von SAS   
Sonntag, 28 Juni 2015
In der Berliner Charite streiken die Pflegekräfte. Wir veröffentlichen hier die Streik-Sondernummer des Betriebsflugblatts VITAMIN C.
 
Sozialdemokratie am Ende – für eine linke Alternative!
Geschrieben von Florian Weissel & Stefan Horvath (RSO Wien)   
Sonntag, 21 Juni 2015

Durch die rot-blaue Koalition im Burgenland und die seltsamen Reaktionen darauf in der SPÖ-Führung stellen sich viele Linke die Frage nach politischen Alternativen. Eine neue linke Kraft scheint das Gebot der Stunde.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 25 von 874

Mail-Adresse ins Feld eingeben

Themenschwerpunkt: Internationale Finanzkrise

Themenschwerpunkt: Internationale Finanzkrise