Home
"Wir müssten alles in einem sein und stehen mit einem Bein im Häfn"
Geschrieben von webmaster   
Dienstag, 19 Mai 2015
 RSO-Aktivist Florian Weissel hat gemeinsam mit einer Redakteurin vom Mosaik-Blog ein Interview mit zwei Wiener Pflegefachkräften geführt.
 
Ein frischer Streikwind…
Geschrieben von RSO Berlin & SAS   
Sonntag, 17 Mai 2015

Knapp 6 Tage haben letzte Woche die Lokführerinnen und Zugbegleiter der GDL gestreikt. Dieser „längste Streik in der Geschichte der Deutschen Bahn“ war sicher der in den Medien präsenteste, aber längst nicht der einzige Arbeitskampf hierzulande. Kitas, Krankenhäuser, Geldtransporte, Post, Busunternehmen… der „Streikvirus“ scheint zurzeit sehr ansteckend zu sein! Die aktuelle Vorderseite, die wir gemeinsam mit der SAS vor Berliner Betrieben verteilen, hofft auf Ansteckungsgefahr!

weiter …
 
Klartext Nr. 34: "Werden wir aktiv"
Geschrieben von RSO Wien Betrieb   
Montag, 04 Mai 2015

Im aktuellen Klartext, dem Betriebsflugblatt im Wiener Krankenanstaltenverbund, rufen wir dazu auf gegen Einsparungen und für mehr Personal aktiv zu werden. Außerdem berichten wir vom Flashmob der CARE Revolution Wien am 1. Mai und dem Streik an der Charité in Berlin. 

Klartext 34 

 
"Pflege am Boden - wir stehen auf!" Nachbetrachtung und Appell zum 1. Mai
Geschrieben von Redaktion www.sozialismus.net   
Sonntag, 03 Mai 2015

Unter dem Motto "Pflege am Boden - wir stehen auf!" machten am diesjährigen 1. Mai dutzende Krankenpfleger_innen aus verschiedenen Wiener Spitälern und solidarische Aktivist_innen beim traditionellen Maiaufmarsch der SPÖ auf sich aufmerksam. Die Aktion wurde organisiert von der Kampagne CARE Revolution Wien, die maßgeblich von uns sowie von Genoss_innen der Gruppe Arbeiter*innenstandpunkt (Betriebsflugblatt „Herzschlag“ im AKH) mitgetragen wird.

weiter …
 
Das ist Mord!
Geschrieben von RSO Berlin & SAS   
Mittwoch, 29 April 2015
Man kam die letzten Wochen kaum umhin, das große Massensterben von Flüchtlingen im Mittelmeer wahrzunehmen. Allein dieses Jahr sind schon 1500 Flücht­linge im Mittelmeer umgekommen. Im ganzen letzten Jahr waren es über 3.000. Die aktuelle Vorderseite, die wir gemeinsam mit der SAS vor Berliner Betrieben verteilen, findet klare Worte für unhaltbare Situation.
weiter …
 
1. Mai in Wien: "Pflege am Boden - wir stehen auf!"
Geschrieben von Redaktion www.sozialismus.net   
Freitag, 01 Mai 2015

Unter dem Motto "Pflege am Boden - wir stehen auf!" machten heute morgen Krankenpfleger_innen  aus verschiedenen Wiener Spitälern mittels eines Flashmobs am Maiaufmarsch der SPÖ auf ihre Arbeitsbedingungen aufmerksam. Die Aktion wurde organisiert von der CARE Revolution WIen, einer Kampagne die auch von der RSO tatkräftig unterstützt wird. Erste Fotos gibt es hier, weitere sowie ein Bericht folgen.

 
Auf der Suche nach Sündenböcken
Geschrieben von RSO Berlin & SAS   
Freitag, 24 April 2015
Allein seit Beginn dieses Jahres starben mehr als tausend Menschen beim Versuch die europäischen Grenzen zu überwinden um Krieg, Verfolgung oder Armut zu entgehen. In der aktuellen Vorderseite, die wir gemeinsam mit der SAS vor Berliner Betrieben verteilen, fordern wir ein solidarisches Miteinander und wenden uns gegen die Ursachen der Flucht.
weiter …
 
Klartext Nr. 33: "CARE Revolution Wien"
Geschrieben von RSO Wien   
Dienstag, 07 April 2015

Der Klartext ist unser monatliches Betriebsflugblatt in Wien. Auf der Vorderseite gibt es immer einen allgemeinen Artikel zu einem aktuellen politischen Thema. Diesmal zur CARE Revolution im Wiener Pflege- und Gesundheitswesen. Die Rückseite wird für die einzelnen Betriebe/Standorte mit Kurzartikeln aus dem Betrieb und der Branche unterschiedlich gestaltet.

Klartext 33 Vorderseite

 
Arbeitskämpfe im österreichischen Gesundheitswesen
Geschrieben von Redaktion www.sozialismus.net   
Sonntag, 29 März 2015
Wir haben die Arbeitskämpfe und Proteste im österreichischen Gesundheitswesen der letzten Jahre in einem Artikel zusammen gefasst. Fazit: Es tut sich was!
weiter …
 
„Spielstopp!“
Geschrieben von RSO Berlin & SAS   
Freitag, 27 März 2015
Im öffentlichen Dienst wird gestreikt. Es geht nicht einfach um mehr Geld, sondern um Bildung und die Arbeitsbedingungen. Doch während auf Kosten der Bevölkerung Profite gemacht werden, ist dafür angeblich kein Geld da. In der aktuellen Vorderseite, die wir gemeinsam mit der SAS vor Berliner Betrieben verteilen, kritisieren wir das vorgeschobene Argument der "leeren Kassen".
weiter …
 
Départementswahlen : Stimmen, die in eine Sackgasse führen
Geschrieben von L'Étincelle   
Freitag, 27 März 2015
Nach den Regionalwahlen in Frankreich veröffentlichen wir die aktuelle Vorderseite der uns nahe stehenden Gruppe L'Étincelle zu diesem Thema. Sie äußern sich zu den Stimmen für die Rechten und kritisieren die rassistische Spaltung der arbeitenden Bevölkerung.
weiter …
 
Harald Mahrer (1974-2015)
Geschrieben von Redaktion www.sozialismus.net   
Montag, 23 März 2015
Wir trauern um den Genossen Harald Mahrer von der Sozialistischen LinksPartei, der vergangenen Freitag nach langer Krankheit viel zu früh gestorben ist. Als Beschäftigter in der Druckerei, in der wir viele unserer Publikationen drucken ließen war er uns als verlässlicher und hilfsbereiter Partner bekannt. Von Demos und Aktionen kannten wir ihn als kritischen und solidarischen Genossen. Die an langjährigen Aktivist_innen ohnehin nicht reiche Wiener Linke verliert einen wichtigen Mitstreiter. weiter...
 
Klartext Nr. 32: "Menschen vor Profite!"
Geschrieben von RSO Wien   
Donnerstag, 19 März 2015

Der Klartext ist unser monatliches Betriebsflugblatt in Wien. Auf der Vorderseite gibt es immer einen allgemeinen Artikel zu einem aktuellen politischen Thema. Diesmal zur Krise um Griechenland und die EU – und einer möglichen Alternative. Die Rückseite wird für die einzelnen Betriebe/Standorte mit Kurzartikeln aus dem Betrieb und der Branche unterschiedlich gestaltet.

Klartext 32 Vorderseite

 
Griechenland: Ein Pokerspiel auf Kosten der Bevölkerungen
Geschrieben von RSO Berlin & SAS   
Dienstag, 17 März 2015
Von Vertrauen wird in deutschen Regierungskreisen geredet, wenn es um die griechische Finanzhilfen geht. Was gemeint ist, dass wie bisher die Kürzungsprogramme laufen sollen. In unserer aktuellen Vorderseite nehmen wir Stellung zum Machtpoker zwischen Deutschland und Griechenland in der EU.
weiter …
 
Revolutionärer Marxismus in Theorie und Praxis, Teil 2
Geschrieben von webmaster   
Sonntag, 15 März 2015

 Kommenden Donnerstag (19.3.) geht es in Wien weiter mit unserer Veranstaltungsreihe zur Einführung in den Marxismus.

Anhand aktueller Themen wie Jihadismus und Islamfeindlichkeit wollen wir marxistischen Grundbegriffe und Sichtweise vorstellen.

Do. 19.3., 19:30 in der NachBar (8., Laudongasse 10)

Facebook-Event

 
Terrorismus made… in Frankreich
Geschrieben von L ’Etincelle   
Sonntag, 01 März 2015
In Frankreich feiert die Rüstungsindustrie ein außergewöhnlich profitables Geschäft: Für mehr als fünf Millarden Euro verkauft sie Kampflugzeuge an die ägyptische Diktatur. Hier veröffentlichen wir eine Übersetzung der Vorderseite der Betriebsflugblätter der französischen Gruppe "L ’Etincelle" vom 23. Februar 2015 zu diesem Thema.
weiter …
 
" In der Stadtentwicklung zeigt sich, wie Kapitalismus konkret funktioniert"
Geschrieben von Florian Meier (RSO Wien)   
Dienstag, 24 Februar 2015
Wortwitze wie „Bobo Haram“ oder „Antifashionistische Aktion“ machten die Facebook-Satire „Freie Volksrepublik Meidling“ groß. In regelmäßigen Artikeln und Fotomontagen wurde ein gentrifizierunskritischer Verteidigungskampf Meidlings geführt. Dabei wurden nicht nur viele linke Eigenheiten satirisch verarbeitet, sondern auch aktuelle Ereignisse und oberflächliche Hipster-Kritik. Nach einem halben Jahr Pointenfeuerwerk und über 1600 „Gefällt mir“ Angaben wird jetzt dieses, auch in der Linken sehr beliebte, Projekt eingestellt. Im Interview mit der RSO spricht der Macher der Seite über Hipster, Hausbesetzungen und ob Mohammed-Karikaturen lustig sind.
weiter …
 
Profite runter, Löhne rauf!
Geschrieben von RSO Berlin & SAS   
Mittwoch, 18 Februar 2015
Auch wenn man es in der Presse nur als Randnotiz wahrnimmt: Seit dem Ende der Friedenspflicht in der Metall-und Elektroindustrie am 29. Januar erleben wir Warnstreiks mit ungewöhnlich hoher Beteiligung.
Auf unserer aktuellen Berliner Vorderseite, die wir gemeinsam mit der SAS vor und in Berliner Betrieben verteilen, berichten wir über ihre Forderungen.
weiter …
 
Klartext Nr. 31: "Streiken im Krankenhaus"
Geschrieben von RSO Wien   
Samstag, 14 Februar 2015

Der Klartext ist unser monatliches Betriebsflugblatt in Wien. Auf der Vorderseite gibt es immer einen allgemeinen Artikel zu einem aktuellen politischen Thema. Diesmal zum Streiken im Krankenhaus im Gespräch mit einem Berliner Kollegen. Die Rückseite wird für die einzelnen Betriebe/Standorte mit Kurzartikeln aus dem Betrieb und der Branche unterschiedlich gestaltet.

Klartext 31 Vorderseite

 
Nach dem Wahlerfolg: zusammen weiter kämpfen!
Geschrieben von webmaster   
Donnerstag, 12 Februar 2015
"Nieder mit den Sparpaketen!" Das war die Stimmung in Griechenland vor und nach den Wahlen. Zurecht! Doch wie weiter? Auf unserer aktuellen Berliner Vorderseite, die wir gemeinsam mit der SAS vor und in Berliner Betrieben verteilen, legen wir unsere Position zum Wahlsieg Syrizas dar.
weiter …
 
Revolution und Konterrevolution in Griechenland
Geschrieben von Redaktion www.sozialismus.net   
Samstag, 07 Februar 2015
 Nicht erst seit dem Antritt der SYRIZA-Regierung ist Griechenland eines der politisch spannendsten Länder Europas. Das Buch "Revolution und Konterrevolution in Griechenland" der RSO-Vorläuferorganisation AGM liefert historisches Hintergrundwissen, um die aktuelle Situation besser verstehen zu können. Das Werk steht nun zum Download als pdf zur Verfügung.
weiter …
 
Antifaschistische Aktionen in Wien
Geschrieben von webmaster   
Mittwoch, 04 Februar 2015

Die letzten Tage waren politisch recht turbulent in Wien. Die auch von der RSO unterstützte Offensive gegen Rechts organisierte zwei eindrucksvolle Demonstrationen mit mehreren tausend Antifaschist_innen gegen den Burschafterball in der Hofburg sowie den PEGIDA-Aufmarsch. Die RSO Wien beteiligte sich an beiden Aktionen. Für die Demo gegen den Burschi-Ball warben wir in unserem monatlichen Betriebsflugblatt KLARTEXT, welches in vier verschiedenen Wiener Krankenhäusern verteilt wird und stellten Infrastruktur (Lautsprecheranlage) zur Verfügung.

Nach der zweiten Demo kam es leider auch zu gewalttätigen Übergriffen von PEGIDA-Nazis gegen Antifaschist_innen. Wir sprechen den Betroffenen unsere Solidarität und unser Mitgefühl aus und wünschen gute Erholung von den Vorfällen!

 
Das Märchen von der nationalen Einheit
Geschrieben von RSO Berlin & SAS   
Dienstag, 20 Januar 2015
Die verschiedensten europäischen Politiker_innen demonstrierten am 11. Januar unter dem Motto „Wir sind Charlie“ für die Meinungsfreiheit. Auf unserer aktuellen Berliner Vorderseite, die wir gemeinsam mit der SAS vor Betrieben verteilen, stellen wir uns kritisch zu dieser Einheit.
weiter …
 
Klartext 30: "Es braucht eine Revolution""
Geschrieben von RSO Wien   
Sonntag, 18 Januar 2015

Der Klartext ist unser monatliches Betriebsflugblatt in Wien. Auf der Vorderseite gibt es immer einen allgemeinen Artikel zu einem aktuellen politischen Thema. Diesmal zur politischen Lage in Europa und der Notwendigkeit einer Revolution. Die Rückseite wird für die einzelnen Betriebe/Standorte mit Kurzartikeln aus dem Betrieb und der Branche unterschiedlich gestaltet.

Klartext 30 Vorderseite

 
Nach dem Anschlag auf Charlie Hebdo: Thesen der RSO Wien zu Satire, Religion und Rassismus
Geschrieben von RSO Wien   
Dienstag, 13 Januar 2015

Anlässlich des Anschlags auf Charlie Hebdo und der darauf folgenden neue Welle der Islamfeindlichkeit gab es viele Stellungnahmen linker Organisationen und Autor_innen. Während die einen vor allem die Verteidigung der Presse- und Meinungsfreiheit hochhielten, betonten die anderen den Kampf gegen antimuslimischen Rassismus oder kritisierten einzelne Cartoons der französischen Satirezeitung als rassistisch. Wir sehen viele richtige Aspekte in beiden Positionen und möchten die Komplexität und Widersprüchlichkeit der Thematik betonen. Diese Thesen sind nicht endgültig, sondern eine Bestandsaufnahme unseres Diskussionsstandes.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 25 von 847

Mail-Adresse ins Feld eingeben

Themenschwerpunkt: Internationale Finanzkrise

Themenschwerpunkt: Internationale Finanzkrise


Ausgewählte Publikationen

Kapitalistisches Elend und sozialistische Antworten

Revolutionen nach 1945

Sozialistischer und marxistischer Feminismus 

Imperialismus und marxistische Theorie, Teil 2  

China auf dem Weg zur Weltmacht?

Nationalismus und nationale Frage


Ältere Themenschwerpunkte

Themenschwerpunkt: Internationale Finanzkrise