StudentInnenbewegung: Aus der Vergangenheit lernen

Als die Uni brannteOrganisierten Widerstand gegen das Sparpaket der österreichischen Regierung gibt es momentan noch am ehesten unter SchülerInnen und StudentInnen. Ein wesentlicher Faktor für den Erfolg von Protesten ist immer auch, vergangene Bewegungen zu bilanzieren um mögliche Fehler nicht wiederholen zu müssen. Einen Versuch in diese Richtung stellt unsere Broschüre zur Audimax-Bewegung im Herbst 2009 dar. Zum Webshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.