Aurora Nr. 20, Oktober 2021

Die neue Aurora erscheint in einer Zeit der Krisen der Konservativen in Deutschland und Österreich. Die CDU/CSU hat bei den Bundestagswahlen überraschend schlecht abgeschnitten. In Österreich scheint die Kanzlerschaft von Sebastian Kurz Geschichte zu sein. Die neue Aurora beschäftigt sich mit den deutschen Wahlen, bei denen auch DIE LINKE abgestraft wurde. Gleichzeitig gehen wir auch auf denWahlsieg der Kommunistischen Partei in Graz ein, in dem viele Linke jetzt Lösungen suchen. Wir berichten von der Streikfront der deutschen Bahner:innen und Krankenhausbeschäftigten und bilanzieren. Außerdem gibt es einen Debattenbeitrag zur Einschätzung der DDR.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen. Die PDF-Ausgabe kann heruntergeladen werden, einzelne Artikel werden auch hier verlinkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.