Aurora Nr. 15

Auch im Jahr 2021 scheint sich die Welt so weiter zu drehen wie 2020. Da helfen auch die großen Reden Angela Merkels und anderer Staatschefs von einer neuen Weltordnung nach Corona nicht. Denn wir wissen, dass sie dieselbe Ordnung im Interesse des Kapitals aufrecht erhalten wollen.

Weiterhin gibt es einen massiven Ausbau fossiler Energieträger, Pharmakonzerne machen Milliardengewinne durch Coronaimpfungen und Patentschutz, Unternehmen schieben die Coronakrise für lang geplanten Stellenabbau vor.

Und auch die Regierungen nutzen die Coronakrise um Gesetze zu verschärfen. So möchte die Regierung im größten deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen unter dem neuen CDU-Vorsitzenden Laschet das Versammlungsgesetz ver-schärfen, um Klimaproteste oder antifaschistischen Widerstand zu erschweren.

In Österreich nutzt man die Gelegenheit der leeren Unis, um die Autonomie der Universitäten einzuschränken und noch mehr Druck auf Studierende auszuüben.
Doch trotz Pandemie regt sich Widerstand, von der Initiative #ZeroCovid bis hin zu Massenprotesten in Tunesien, die Menschen wehren sich gegen Ausbeutung und Ungerechtigkeiten.

Die Zeitung gibt es HIER zum Download als PDF.

Einzelne Artikel gibt es auch hier zum Online Lesen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.