Das war das Antikapitalistische Sommercamp

Eindrücke von unserem Sommercamp am schönen Attersee zusammen mit Aufbruch – für eine ökosozialistische Alternative. ☀️


Nach sieben Tagen politischer Diskussion, Schulung und internationalem Austausch ist der politische Urlaub, “Urlaubskommunismus”, wie der eine oder die andere das Camp beschreibt, am vergangenen Freitag zu Ende gegangen.
Mit Aktivist*innen aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, den USA und Frankreich haben wir unter anderem über Feminismus, Black Lives Matter, Ökologie, Aktivismus, die Automobilindustrie, die Rentenreformbewegung in Frankreich und den Streik bei der Sozialwirtschaft Österreich nach spannenden Berichten der Aktivist*innen vor Ort diskutiert.


Zum Urlaubskommunismus gehört auch der Urlaub: Vom Schwimmen im Attersee, über Klettern und Wandern zum Nixenfall, auf den Schoberstein, Mahdl’gupf und Dachsteinblick, bis hin zu Pétanque und Fußballspielen, hatte jede*r zahlreiche Möglichkeiten die freie Zeit zu gestalten.
Trotz gelegentlichem Regen sind Sonne und vor allem Energie für die weitere politische Arbeit nun aufgetankt. Auf, auf zum Kampf! ?

Gefällt dir was du siehst? Sei das nächste Mal auch dabei!

#attersee #revolution #sonnestattreagann #sommercamp #urlaubskommunismus #kommunismus #revolutionärsozialistischeorganisation #internationalismus #europacamp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.