Wien: Das Amerlinghaus macht eine Demo

… oder eine Parade …. oder ein Spektakel …. der Gruppen, NutzerInnen, FreundInnen und UnterstützerInnen des Amerlinghauses … und zwar am 29.11. um 17 Uhr vom – Achtung Änderung – OMOFUMA DENKMAL beim MUSEUMSQUARTIER zum Rathaus.

 Amerlinghaus bleibt!
Valorisierung der Subvention und Entschuldung für das Amerlinghaus – jetzt!
Die Lindengasse 60-62 dem Epizentrum – jetzt! 
Für mehr (nicht weniger) Freiräume – jetzt! 
Gegen die Durchkommerzialisierung der Stadt!
Gegen das Augustin-Verkaufsverbot auf acht Wiener Weihnachtsmärkten!

… Anlass ist die am nächsten Tag stattfindende Ausschusssitzung der MA13, bei der unser Subventionsantrag behandelt wird … wir ersuchen die Hausgruppen und NutzerInnen und alle, die sich noch beteiligen wollen, sich kreative Beiträge zur Gestaltung des Wanderspektakels zu überlegen … 

Nächster Besprechungstermin für Demo und weitere Aktionen ist Mo, der 21.11., 18 Uhr, Amerlinghaus, Raum 3 

Alle Initiativen und Projekte, die von Kürzungen betroffen sind, sind eingeladen, sich mit eigenen Forderungen an der Demo zu beteiligen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.