RSO Wien – Unigruppe stellt sich vor

Die RSO Wien Unigruppe wird nächsten Mittwoch ihr Selbstverständnis zu Uni und Widerstand vorstellen. Wir wollen dabei über die Rolle der Unis im Kapitalismus, die Möglichkeiten gesellschaftlicher Veränderung an den Unis, neoliberale Angriffe, ÖH, Widerstand und geeignete Protestformen diskutieren. Außerdem werden wir von der konkreten Arbeit der RSO-Unigruppe an der Uni Wien und in den letzten Uniprotesten berichten.

Mi., 3. Juni, 19 Uhr im Amerlinghaus, 7. Bezirk, Stiftgasse 8 (U2/U3 Volkstheater)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.