Revocamp ’09

Von 2.-8. August 2009 findet das Revocamp in Liberec (CZ) statt, das von der unabhängigen Jugendorganisation Revolution und der Revolutionär Sozialistischen Organisation (RSO) gemeinsam organisiert wird.

Immer mehr Menschen wird klar, dass Erscheinungen wie Arbeitslosigkeit nicht einfach Ergebnisse einer falschen Politik, sondern Produkte des kapitalistischen Systems selbst sind. Die Herrschenden behaupten, dass es keine Alternative zu ihren Konjunkturpaketen gäbe, die dieses System retten sollen. Doch wie könnte eine alternative – antikapitalistische – Politik aussehen? Beim REVOCAMP, einem internationalen Sommercamp für revolutionäre Jugendliche, treffen sich junge AktivistInnen aus verschiedenen Ländern Europas bereits zum siebten Mal in der tschechischen Republik, um dieser Frage nachzugehen.

Dort gibt es Diskussionen über marxistische Theorie – die Themen reichen von der Krise des Kapitalismus über Widerstandsbewegungen gegen Imperialismus bis zum „Linksruck“ in Lateinamerika – und Workshops über revolutionäre Praxis – wie mensch sich auf Demonstrationen verhält, Zeitungen produziert oder Reden hält. Entspannte Nachmittage am See und abendliche Partys gehören ebenfalls zum Programm.

Yes we can fight for revolution!

 

REVOCAMP • 2.-8. August 2009 in Liberec (CZ)

Kostet rund 70 Euro für die Woche, inklusive einem Zimmer und dreimal Essen am Tag

Gemeinsame Anreise aus verschiedenen Städten der BRD, der Schweiz und Österreichs

Anmeldung unter: info@revolution.de.com • Weitere Informationen und genaues Programm (bald) auf: www.revocamp.eu.tc

 

gemeinsam veranstaltet von REVOLUTION und der RSO

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.