Präsentation der Broschüre “Stalinismus in Nordkorea”

REVOLUTION Berlin und RSO Berlin laden ein zur Präsentation der neuen Broschüre: "Stalinismus in Nordkorea
Aufschwung und Niedergang des „Sozialismus“ in einem halben Land" am 13.02. im Mehringhof.

REVOLUTION Berlin und RSO Berlin laden ein zur Präsentation der neuen Broschüre:

Stalinismus in Nordkorea
Aufschwung und Niedergang des „Sozialismus“ in einem halben Land

Sondernummer 28 aus der „Marxismus“-Reihe der RSO
Januar 2009, 60 Seiten A5, 2.5 Euro
Erhältlich im Webshop

Das Thema der neuen Broschüre der RSO mag auf den ersten Blick etwas skurril erscheinen: Was mag das wohl für eine Art von „Sozialismus“ sein, an dessen Spitze die Sonne der Revolution, der Leitstern des 21. Jahrhunderts, ein vom Himmel gesandter Held, aber gleichzeitig auch der größte Schriftsteller der Welt, der Ewige Schoß heißer Liebe und ein Mensch mit enzyklopädischem Wissen stehen mag? Diese Namen sind nur eine kleine Auswahl (und sicher nicht einmal die bizarrsten) aus den etwa 1.200 offiziellen Titeln, die Nordkorea seinem langjährigen geliebten Führer Kim Jong-il verliehen hat.

Nordkorea kommt in den Medien der westlichen Welt meist nur auf dreierlei Weise vor: als Land chronischer Hungersnot, als atomare Bedrohung und ganz generell als einer jener Schurkenstaaten, die allen Vernünftigen und Zivilisierten das Gruseln lehren sollen.

Auch abseits der Niederungen des bürgerlichen Journalismus ist Nordkorea weitgehend ein blinder Fleck. Selbst in der Linken – Trotzkist/inn/en sind da keine Ausnahme – ist das Wissen über das Land, das zu den letzten verbliebenen stalinistischen Staaten gehört, eher gering. Umso wichtiger erscheint uns, dass mit dieser Broschüre der Versuch unternommen wird, diese Lücke zu schließen. Die Arbeit beschäftigt sich dabei nicht vorrangig mit den verschrobenen Absonderlichkeiten dieses Landes und seines bürokratischen Regimes, sondern versucht, seriös die Geschichte sowie die Charakteristiken und die Spezifika der (nord-) koreanischen Gesellschaft aufzuarbeiten.

Fr., 13.02. um 19:30 Uhr im Mehringhof
Gneisenaustraße 2, (U6/U7 Mehringdamm)

REVOLUTION – unabhängige kommunistische Jugendorganisation
www.revolution.de.com

Revolutionär Sozialistische Organisation (RSO)
www.sozialismus.net

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.