Themenschwerpunkt: Rebellion in Griechenland

Anlässlich der aktuellen Rebellion in Griechenlands Städten haben wir eine Auswahl unserer Artikel zur griechischen ArbeiterInnenbewegung und Linken zusammengestellt.

Bilanz der griechischen Revolte




Geschrieben von Eric Wegner (RSO Wien Süd/West)   
Montag, 02 März 2009

Im Dezember 2008 stand Griechenland im Zeichen wochenlanger Proteste – ausgelöst durch den Polizeimord am 15-jährigen Alexis Grigoropoulos. In Demonstrationen, Streiks, Besetzungen und Kämpfen mit der Polizei kam die aufgestaute Wut zum Ausdruck. Über die Weihnachtsferien ebbte die Protestwelle allerdings ab. Wir versuchen eine Bilanz der Auseinandersetzungen und eine Einschätzung der aktuellen Lage.

weiter

Griechenland: Nieder mit der Regierung der Mörder!




Geschrieben von Organisationen der antikapitalistischen Linken Griechenlands   
Donnerstag, 01 Januar 2009

Schon kurz nach dem Mord an Alexis Grigoropoulos veröffentlichten verschiedenen Organisationen der antikapitalistischen Linken Griechenlands eine gemeinsame Stellungnahme, die wir nun übersetzt haben und einem deutschsprachigen Publikum zugänglich machen wollen.

weiter …

 

Griechische Mörder-Regierung stürzen!


Geschrieben von OKDE / Ergatiki Pali   
Sonntag, 14 Dezember 2008
Wir veröffentlichen hier ein Flugblatt der griechischen trotzkistischen Organisation OKDE / Ergatiki Pali, das bei den Demonstrationen der letzten Woche in Athen, Thessaloniki und anderen Städten verteilt wurde. Anders als die stalinistische KKE und einige andere „marxistische“ Gruppen, die die „Ausschreitungen“ verurteilen und die beteiligten AktivistInnen als „Polizeiprovokateure“ diffamieren, verteidigt die OKDE die Jugendproteste gegen den Staat und propagiert eine Verbindung mit dem Klassenkampf der Lohnabhängigen.
weiter …
Rebellion in Griechenland


Geschrieben von Eric Wegner (RSO Wien Süd/West)   
Dienstag, 09 Dezember 2008

Drei Tage dauern nun die Proteste nach der Ermordung des Schülers Alexandros Grigoropoulos durch einen Polizisten. In der letzten Nacht hat die Polizei die Lage im Zentrum von Athen außer Kontrolle verloren. Für morgen ist ein Generalstreik angekündigt. Ein Kommentar zu aktuellen Situation und zu den Hintergründen. Weiter…

Straßenkämpfe in Athen




Geschrieben von Redaktion www.sozialismus.net   
Montag, 08 Dezember 2008

Nachdem ein Polizist am Samstag einen 15-Jährigen erschossen hatte, kam es das ganze Wochenende zu schweren Auseinandersetzungen in vielen griechischen Städten. Wir sprachen mit Savra, einer Aktivistin aus dem betroffenen Athener Stadtviertel Exarchia. Weiter…

 

Interview zur Streikwelle in Griechenland


Geschrieben von Redaktion www.sozialismus.net   
Donnerstag, 06 November 2008

In den letzten Wochen fand in Griechenland eine Reihe von Streiks statt. Teuerung, Finanzkrise und die Unzufriedenheit in der Bevölkerung schaffen das Potenzial für eine Ausweitung der Klassenkämpfe, sagt die trotzkistische Gewerkschaftsaktivistin Aphroditi Brasa im Gespräch mit Eric Wegner. Weiter…

 

Athens Phantome gegen die Teuerung


Geschrieben von Redaktion www.sozialismus.net   
Sonntag, 21 September 2008

Noch mehr als in anderen Ländern sind in Griechenland die Lebensmittel teurer geworden. In Athen und anderen Städten haben nun wiederholt überwiegend vermummte Unbewaffnete Supermärkte gestürmt, Lebensmittel ins Freie geschleppt und an die Bevölkerung verteilt. Die „Robin Hoods der Supermärkte“ oder „Supermarkt-Phantome“, wie sie von den Medien genannt werden, protestieren damit gegen die Preissteigerungen. Wir sprachen mit Savra, einer linken Aktivistin aus Athen. Weiter…

 

Polizei bewaffnet Nazis gegen Linke


Geschrieben von Eric Wegner   
Montag, 04 Februar 2008

Am 2. Februar kam es im Zentrum von Athen zu schweren Auseinandersetzungen zwischen Faschisten und Spezialpolizei einerseits und linken DemonstrantInnen andererseits. Weiter…

Wieder Sieg für die griechischen StudentInnen!




Geschrieben von Arbeitsgtruppe Marxismus   
Mittwoch, 21 Februar 2007

Durch entschlossenen Widerstand im Januar und Februar haben die Student/inn/en in Griechenland geplante Angriffe der Rechtsregierung zurückgeschlagen. Nach der Bewegung im Mai/Juni 2006 ist das bereits der zweite erfolgreiche Kampf der griechischen Studierenden innerhalb eines Jahres. Stefanos Ioannidis ist Aktivist der Bewegung in Thessaloniki und Mitglied der trotzkistischen OKDE-Ergatiki Pali. Mit ihm sprachen am 17. Februar für die AGM Maria Pachinger und Eric Wegner darüber, wie diese Siege möglich waren. Weiter…

 

Revolution und Konterrevolution in Griechenland (M 25)


Geschrieben von Redaktion www.sozialismus.net   
Freitag, 01 Juli 2005

Marxismus Nr. 25: Revolution und Konterrevolution in Griechenland Im Herbst 1944, nach dem Abzug der deutschen Wehrmacht, befand sich Griechenland weitgehend in der Hand der Partisan/inn/enarmee ELAS. Nirgendwo sonst in Europa war das Proletariat am Ende des Zweiten Weltkrieges so nah an einer Machtergreifung wie in Griechenland. Eine solche Machtübernahme in diesem, dem britischen Imperialismus zugedachten Land hätte für die gesamte europäische Nachkriegsentwicklung unabsehbare Folgen gehabt und die Klassenkämpfe in Ländern wie Italien und Frankreich ungeheuer angefacht. Die griechische stalinistische Partei KKE, die die ELAS dominierte, hat die Macht freilich schrittweise der britischen Interventionsarmee und der griechischen Bourgeoisie übergeben – getreu dem Moskauer Abkommen zwischen Churchill und Stalin. Mehr noch als Spanien 1936/37 ist Griechenland 1944/45 ein geradezu lehrbuchhaftes Beispiel dafür, wie das stalinistische Volksfront-Konzept die Arbeiter/innen/klasse in die Niederlage führt. Weiter…

 

Andartisses


Geschrieben von Arbeitsgruppe Marxismus   
Donnerstag, 01 März 2007

Der Kampf und die Rolle der Frauen in der griechischen Partisan/inn/enbewegung. Artikel als PDF

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.