SBB-Cargo: Widerstand gegen Privatisierung (Teil 2)

Ein Monat lang haben die ArbeiterInnen in der Tessiner Werkstatt von SBB-Cargo, einem Tochterunternehmen der Schweizer Bundesbahnen, gestreik. Nach Zusagen von Regierung und Kanton wurde Anfang April die Arbeit wieder aufgenommen. Michael Bernhard von der RSO Zürich zieht eine (Zwischen-) Bilanz des Arbeitskampfes …

Zum Text

Teil 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.