Der Türkei/Kurdistan-Konflikt (Teil 1)

Armee, Polizei und Justiz sind in der Türkei, noch massiver als anderswo, stark rechtsextrem durchsetzt. Die nationalistischen Mythen um den Staatsgründer Mustafa Kemal „Atatürk“ (Vater der Türken) sind in der türkischen Politik allgegenwärtig. Das und der aggressive türkische Nationalismus haben ihre Wurzeln im so genannten „nationalen Kampf“. In der Phase rund im den Ersten Weltkrieg hat sich der türkische Nationalstaat auf der Grundlage der Eliminierung von „illoyalen Minderheiten“ konstituiert

 

Teil 1 als PDF

Teil 2 als PDF

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.