Chilenische Lehren

Mit Dokumenten der linken Bewegung in Chile. (Wiederabdruck einer Broschüre von Spartacus-BL aus dem Jahre 1973)

Inhalt:

Vorwort (Manfred Scharinger)

Chiles revolutionäre Entwicklung – Etappen der Volksfrontkatastrophe
Klasseninteressen bestimmen Stellungnahme zum Militärputsch
Moskau und Peking – proletarischer Internationalismus?
Die Machenschaften des ITT-Konzerns in Chile und anderswo
Die chilenische Revolution im Lichte der bolschewistischen Kriterien
Die Legende von der Neutralität der chilenischen Armee
Ein Agent der Bourgeoisie berichtet über das Schicksal der Firma Fensa in Santiago
Die Argumente der Reformisten gegen die proletarische Revolution
Revolutionäre Avantgarde in Chile

Dokumente:
1. Tendencia Revolucionaria Octubre (TRO): Unsere Differenzen mit dem MIR
2. Aus dem Übergangsprogramm der Vierten Internationale von 1938
3. Interview mit Miguel Enriquez (MIR)
4. Resolution des VS der „Vierten Internationale“ über Chile
5. Leo Trotzki: Nationalisierte Industrie und Arbeiterselbstverwaltung
6. Versammlung eines Comando Comunal vom 15. März 1973

Mai 2006, 58 Seiten A4, 3 Euro (plus Versandkosten)

Bestellungen an bestellungen@sozialismus.net

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.