Morgenrot 35

"Nein zum Europa der Konzerne!"

Ich kann gar nicht soviel verlieren, dass ich es bemerke." Frank Stronach, austrokanadischer Multimilliardär, weiß, wie die Aktien für ihn stehen … mehr

Schwerpunkt EU

Echt Unsozial
Der wahre Charakter der EU

"Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt."(1) So spricht Luxemburgs Premierminister Jean Claude Juncker über die Arbeitsweise des EU-Rats. Versuchen wir also zu begreifen, was die EU ist, was sie beschließt und wem sie dient … mehr

Österreich

Post modern?
Die Post nach 10 Jahren WTO-Mitgliedschaft

Ein Rückblick auf diesen Zeitraum verdeutlicht den Beitrag des Gewerkschaftsbundes am Zustandekommen der Verhältnisse, wie sie heute die Lohnabhängigen vorfinden. 1995 unterschrieb, mit der Zustimmung des ÖGB, die damalige Bundesregierung SPÖ/ÖVP den Vertrag der Welthandelsorganisation WTO mit seinen Richtlinien zum Freihandelsabkommen GATS. mehr

Der Laden bleibt dicht!
Arbeitszeitverkürzung statt Sonntagsöffnung!

Als in der Weihnachtszeit die süßen Kassen klingelten, entzündete sich eine alt bekannte Debatte zur Öffnung der sonntäglichen Einkaufspforten. Was einige Läden bereits illegal begonnen haben, soll zur Norm werden. Und auch wenn es um die Sonntagsöffnung wieder stiller wird, sei gewiss, dass das nächste Weihnachten nicht ausbleiben wird. mehr

Haiders persönlicher Spielball
Die Wörtherseebühne Kärnten

Viele, vor allem regionale Kärntner Medien, haben bereits über die Skandale rund um die Wörtherseebühne berichtet. Doch worum geht es eigentlich? Und was hat Landeshauptmann Haider, der angebliche Kämpfer gegen die Misswirtschaft, mit der ganzen Sache zu tun? mehr

Den Faschismus verbieten?
Der Prozess gegen Holocaustleugner Irving und das NS-Verbotsgesetz

Am 11. November 2005 ging der österreichischen Polizei der rechtsextreme "Historiker" David Irving aufgrund eines Haftbefehls aus dem Jahr 1989 ins Netz. Irving befand sich gerade auf dem Weg zu einem Vortrag bei der rechtsextremen Burschenschaft Olympia. Mitte Februar beginnt in Wien der Prozess gegen ihn. mehr

International

Das andere Venezuela
Klassenkämpferische Gewerkschaften in Aktion

Venezuela war zuletzt vor allem auf Grund der Wahlen zur Nationalversammlung Anlass für Debatten und Polemiken. Bedeutende Betriebskonflikte und gewerkschaftliche Auseinandersetzungen der vergangenen Monaten fanden in der europäischen Venezuela-Solidaritätsbewegung so gut wie keinen Widerhall. Der folgende Artikel versucht einen (kleinen und beschränkten) Einblick in einen wichtigen Teilaspekt der Realität der venezolanischen ArbeiterInnenklasse zu liefern. mehr

Klassenkampf am grünen Rasen
Italiens Fußballstars als Spiegel der Gesellschaft

Paolo Di Canio, Kapitän des traditionsreichen italienischen Fußballklubs Lazio Roma, ist im Herbst letzten Jahres europaweit in die Schlagzeilen geraten, nachdem er wiederholt vor seinen Fans mit dem "römischen Gruß" – bei uns besser bekannt als Hitler-Gruß – posiert hatte. Weniger bekannt ist, dass es in Italien auch politisch ganz anders denkende Spieler gibt. Einer davon ist Cristiano Lucarelli, Torschützenkönig in Italiens oberster Spielklasse in der Saison 2004/05 und überzeugter Kommunist. mehr

Wirtschaft

Die Vogelgrippe …
… und andere Anlässe zu kranken Geschäften

Wie wohl an keiner und keinem von uns vorüber ging, steht uns – medienwirksam – demnächst eine Grippe-Pandemie "ins Haus": die Vogelgrippe ist im Anmarsch. mehr

Kultur

Power to the people!
John Lennon und die Revolution

Am 8. Dezember 1980 wurde John Lennon vor seiner Haustür in New York von Mark D. Chapman auf offener Straße erschossen. Damit ging eine der größten musikalischen Karrieren des vergangenen Jahrhunderts vorzeitig zu Ende. Doch Lennon war nach dem Ende der Beatles nicht nur Musiker, sondern auch politischer Aktivist, der vor allem dem FBI und der US-amerikanischen Regierung ein jahrelanger Dorn im Auge war … mehr

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.