Morgenrot 34

"Umverteilen!"

6,3% – mit diesem fulminanten Ergebnisse zog die KPÖ erstmals seit Jahrzehnten wieder in den steirischen Landtag. Dabei ist der steirische Wahlausgang in mehrerlei Hinsicht beachtlich … mehr

Österreich

"Diktatur des Kapitals"
Die Wiener SPÖ im Privatisierungswahn

Der Neoliberalismus bricht durch die GATS-Richtlinien über uns herein. Spitäler, Schulen, Kindergärten, Altersversorgung, Jugendbetreuung, Gemeindewohnungen, Energie, öffentlicher Verkehr und Beseitigung des Amtes für Soziales MA 12, überall macht sich GATS (General Agreement on Trade in Services) in Wien bemerkbar … (Gastartikel von Gilbert Karasek, Arbeitnehmer bei den Wiener Stadtwerken) mehr

Bildungsabbau stoppen!
Weg mit den Zugangsbeschränkungen!

Anfang Oktober ist das erwartete Chaos auf Österreichs Universitäten pflichtschuldig eingetreten. Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) im Juni 2005, das Österreich verpflichtet, die Unis für ausländische Studierende zu öffnen, herrscht unter den führenden BildungspolikerInnen Ratlosigkeit. mehr

Arbeitswelt

Trotz Grippe in der Küche
Leserinnenbrief einer ehemaligen Angestellten einer Fastfood-Kette

Oft ist es ganz gut, dass wir eben nicht wissen, wie das Essen zubereitet wird, für das wir bezahlen. Ein schmackhafter Blick hinter die Kulissen eines uns wohlbekannten Schnellrestaurants. mehr

Wer kämpft kann verlieren …
Joy & Fun – eine Belegschaft, die sich wehrt!

Joy & Fun ist ein Entertainmentbetrieb im Wiener Einkaufszentrum Millenniumcity. Pooltische, Automaten, eine Bar und eine Bowlingbahn laden die Gäste, vor allem Jugendliche, am Abend in den Betrieb ein. Ende Juli wurde gegen Joy & Fun ein Konkursantrag gestellt, 65 Arbeitsplätze waren in Gefahr. Ein Vorgang, der in Österreich fast jeden Tag passiert – doch diesmal war es anders, denn die KollegInnen haben sich zur Wehr gesetzt … mehr

International

Wenn Regierung und Kapital sich verbinden …
Klassenkampf in Frankreich

Wirtschaftskrise? Im krassen Gegensatz zur allgemeinen Hysterie schieben Frankreichs UnternehmerInnen auch 2005 wieder eine ruhige Kugel. Die 40 größten Unternehmen an der französischen Börse hatten bereits nach dem ersten Halbjahr 41 Milliarden Euro zusammengerafft (32% mehr als im Vorjahr). Unterdessen sammelt sich die französische ArbeiterInnenklasse zum Widerstand, doch die Regierung hat andere Prioritäten als Lohnangleichung – im Gegenteil … mehr

Wirtschaft

Fossiler Brennstoff – fossiles System
Zur Diskussion um den Ölpreis

Erdöl gehört zu den wichtigsten Rohstoffen der modernen Industrie. Ob als Treibstoff für Transportmittel wie Autos, LKW oder Flugzeuge, ob zur Erzeugung von elektrischem Strom oder in der chemischen Industrie zur Herstellung von Kunststoffen, Lacken oder gar Medikamenten … Nicht zu unrecht wird das dickflüssige Stoffgemisch daher häufig auch als "schwarzes Gold" bezeichnet. Und aufgrund der derzeit hohen Treibstoffpreise ist auch die Diskussion um den Ölpreis hierzulande wieder in aller Munde … mehr

Theorie

Gefahr oder Feindbild?
Eine Analyse des islamischen Fundamentalismus

"Willst du den Koran, dann lies ihn doch daham" reimte der FPÖ-Bundesparteiobmann H.C. Strache auf einer Wahlveranstaltung am Wiener Viktor-Adler-Markt und warnte damit vor der angeblichen Gefahr des islamischen Fundamentalismus. Wir hingegen wollen uns diesem in jüngster Zeit oft diskutierten Phänomen differenzierter und ohne rassistische Untertöne annehmen … mehr

Übertreibung kann tödlich sein
Das Österreichische Schwarze Kreuz

All jene unter uns, die hin und wieder auf einem Friedhof ihrer Verstorbenen gedenken, sind wohl schon mit SoldatInnen und/oder ZivilistInnen konfrontiert worden, die am Eingang stehen und für eine ganz bestimmte Organisation Geld sammeln: das ÖSK. Das "Österreichische Schwarze Kreuz" führt laut Selbstdefinition "zum Gedenken an die Opfer der Kriege ethisch und kulturell hochwertige Aufgaben im Sinne der Republik Österreich durch". Wer weiß, was alles im Sinn dieser Republik ist, schöpft Verdacht und liegt richtig … mehr

Kultur

Rasta-Fahndung
Rastafa, Reggae, Ganja und die Linke

Handelt es sich bei den vielen Jugendlichen die mit Reggae-Musik, "Kiffen" und dem Lebensstil der Rastafarians sympathisieren, um eine antikapitalistische Jugendkultur, oder wird sie nur als solche empfunden? mehr

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.