Linke Strömungen

In den meisten Ländern sind die revolutionären Kräfte heute auf eine Vielzahl von Organisation aufgeteilt. Diese Situation ist insgesamt sehr negativ. Mit unserem Text wollen wir einen Beitrag leisten zu den Debatten um Umgruppierungen, die es derzeit in einer Reihe von Ländern gibt.
Die Organisation ATTAC steht bei vielen kapitalismuskritischen Linken hoch im Kurs. Doch ihre Forderungen sind in der Regel recht zahm, was sich nun auch anhand der Vorschläge zur Weltwirtschaftskrise zeigt.

 

 

 

In seinem Artikel „Marxismus und Basisdemokratie “ bringt Stefan Horvath eine treffende Kritik an diesem in der Linken verbreitetem Konzept. Im folgenden Diskussionsbeitrag beschäftigen wir uns mit einem Teilaspekt dieser Debatte – dem imperativen Mandat.

ATTAC ist eine weltweit agierende Organisation, die sich den Kampf gegen die „Globalisierung“ auf die Fahne geheftet hat. Aber ob ihre Gegenkonzepte wirklich eine Perspektive, sowohl für die ArbeiterInnen der Industrienationen als auch der Länder des Südens, bieten können ist fraglich.