Deutschland

Am 13. Februar wird in Dresden der größte Nazi-Aufmarsch Europas der letzten Jahre stattfinden. Tausende AntifaschistInnen werden sich den Nazis in den Weg stellen. Doch im Vorfeld geht der Staat mit Repression gegen die antifaschistische Mobilisierung vor
Während unzählige Menschen in Europa und aller Welt den Opfern des Holocaust gedenken, lässt die neofaschististische NPD mit Provokationen im sächsischen Landtag aufhorchen. Von Auschwitz nach Dresden und zurück ...
Nach rund zehn Jahren hat es nun auch die bundesdeutsche Politik bemerkt: in (Ost-)Deutschland gibt es ein Neonaziproblem. Kaum ein Tag verging in den letzten Monaten, ohne daß ein neuer Vorschläge über den Umgang vor allem mit der NPD gemacht wurde. Mehr Informationen über die NPD, die Verbotsdiskussion und über die Frage, was das alles mit dem Wirtschaftsstandort Deutschland zu tun hat, im folgenden Artikel.