Home arrow Deutschland arrow MIETENSTOPP Demonstration in Berlin
MIETENSTOPP Demonstration in Berlin Drucken E-Mail
Geschrieben von RSO Berlin   
Donnerstag, 01 September 2011
Die Mie­ten stei­gen ra­sant in Ber­lin. Für viele Mie­te­rin­nen und Mie­ter sind sie be­reits zu hoch. In der gan­zen Stadt wer­den Men­schen mit ge­rin­gem Ein­kom­men aus ihren Woh­nun­gen und ihrer Nach­bar­schaft ver­drängt. Mi­gran­tin­nen und Mi­gran­ten trifft es zu­erst, aber auch die Rent­ne­rin von ne­ben­an ge­nau­so wie den Hartz-IV-Emp­fän­ger oder die Al­lein­er­zie­hen­den. Es be­trifft uns alle, egal woher wir kom­men!

Wir wol­len den Wi­der­stand der Mie­te­rin­nen und Mie­ter gegen Ver­drän­gung und Mie­ter­hö­hun­gen stär­ken.
Alle Men­schen sol­len woh­nen kön­nen, wo sie wol­len. Be­zahl­ba­re Woh­nun­gen für alle und über­all! Woh­nen ist ein Men­schen­recht und keine Ware. Wir zah­len un­se­re Miete nicht für Ren­di­te.

Demonstration:

Samstag, 3.9., 13:30 - 16:30

U-Bhf. Hermannplatz


Die RSO Berlin findet den Kampf gegen Mietsteigerung, Verdrängung und eine anti-soziale Stadtpolitik unterstützenswert! Deshalb werden auch wir an der Demo teilnehmen. Unterstützt uns! Wir treffen uns 13:30 beim Denkmal am Herrmannplatz. Wir freuen uns auf euch!

 
 

 
weitere Infos und der ganze Aufruf:

http://mietenstopp.blogsport.de/demo/

 

Mail-Adresse ins Feld eingeben

Themenschwerpunkt: Internationale Finanzkrise

Themenschwerpunkt: Internationale Finanzkrise


Ausgewählte Publikationen

Kapitalistisches Elend und sozialistische Antworten

Revolutionen nach 1945

Sozialistischer und marxistischer Feminismus 

Imperialismus und marxistische Theorie, Teil 2  

China auf dem Weg zur Weltmacht?

Nationalismus und nationale Frage


Ältere Themenschwerpunkte

Themenschwerpunkt: Internationale Finanzkrise