Home
Stellungnahme zum Konflikt um die Krim
Geschrieben von RSO und SAS   
Freitag, 28 März 2014
Der Konflikt um die Halbinsel Krim beschäftigte in den letzten Wochen die internationale Öffentlichkeit. Wir haben ein paar Gedanken dazu in einer kurzen Stellungnahme zusammen gefasst.
weiter …
 
Zum Start der 4. Staffel von Game of Thrones: Eine historisch-materialistische Analyse
Geschrieben von Redaktion www.sozialismus.net   
Donnerstag, 27 März 2014
Fans der Fantasy-Serie Game of Thrones können es kaum mehr erwarten. Denn am 6. April wird in den USA die erste Folge der vierten Staffel ausgestrahlt. Unser Artikel aus dem Oktober 2013 analysiert mit der marxistischen Methode des historischen Materialismus die Welt von Game of Thrones, als wäre diese real. weiter...
 
Hoeneß & Steuergelder // Rechte in der Ukraine
Geschrieben von RSO Berlin & SAS   
Montag, 24 März 2014
Dies ist die Vorderseite der Betriebsflugblätter, die wir gemeinsam mit der SAS in Berlin verteilen. Nach der Verurteilung Uli Hoeneß' fragen wir uns: Wer hat hier eigentlich die Kohle? Propaganda wird auch über die Ereignisse in der Ukraine betrieben. Wir stellen uns gegen die Unterstützung rechter und faschistischer Kräfte durch die Herrschenden in Deutschland. Ladet die aktuelle Vorderseite hier runter.
 
Ukraine - Kampf um die Macht
Geschrieben von RSO Berlin & SAS   
Dienstag, 11 März 2014
Dies ist die Vorderseite der Betriebsflugblätter, die wir gemeinsam mit der SAS in Berlin verteilen. Wir kommentieren diesmal die Ereignisse in der Ukraine.
weiter …
 
Veranstaltungsreihe: 100 Jahre Erster Weltkrieg
Geschrieben von RSO Berlin & SAS   
Dienstag, 11 März 2014
Gemeinsam mit der SAS organisieren wir in Berlin eine Veranstaltungsreihe. Ein Jahrhundert ist seit Ausbruch des Ersten Weltkrieges vergangen. Was waren die Ursachen? Hätte der Krieg verhindert werden können? Droht heute ein Dritter Weltkrieg? Wir wollen diese Fragen gemeinsam diskutieren.
weiter …
 
Wien: Revolutionärer Marxismus in Theorie und Praxis
Geschrieben von Redaktion www.sozialismus.net   
Freitag, 07 März 2014
 Im Frühjahr organisieren wir in Wien wieder eine Reihe einführender Vorträge und Diskussionen. Anhand aktueller Themen und Ereignisse wollen wir zeigen, was wir unter Marxismus verstehen.
weiter …
 
KLARTEXT Nr.21: "Keinen Cent für die Hypo!"
Geschrieben von Redaktion www.sozialismus.net   
Donnerstag, 06 März 2014

Der Klartext ist unser monatliches Betriebsflugblatt in Wien. Auf der Vorderseite gibt es immer einen allgemeinen Artikel zu einem aktuellen politischen Thema. Diesmal geht es um die Hypo-Krise. Die Rückseite wird für die einzelnen Betriebe/Standorte mit Kurzartikeln aus dem Betrieb und der Branche unterschiedlich gestaltet.

Klartext 21 Vorderseite

 
Die Ukraine im Umsturz
Geschrieben von webmaster   
Mittwoch, 26 Februar 2014

In den letzten Tagen haben sich die Ereignisse in der Ukraine überschlagen. Ein Präsident, der vor wenigen Monaten noch fest im Sattel saß, wurde von einer Massenbewegung hinweggefegt. Ein Grund zum Jubeln?

weiter …
 
Bosnien: "Genug von den Aasgeiern!"
Geschrieben von RSO Berlin & SAS   
Montag, 24 Februar 2014
Dies ist die Vorderseite der Flugblätter, die wir gemeinsam mit der SAS in Berlin verteilen. Wir beziehen Stellung zu den sozialen Kämpfen in Bosnien und den Versuchen der EU die Bewegung niederzuschlagen.
weiter …
 
„MaHü neu“ und Stadtentwicklung in Wien
Geschrieben von Johannes Wolf (RSO Wien)   
Montag, 24 Februar 2014

Die derzeit laufende Volksbefragung zur Umwandlung der Mariahilfer Straße (MaHü) in eine Fußgängerzone erhitzt die Gemüter. Handelt es sich um ein ökologisches Vorzeigeprojekt zur Hebung der Lebensqualität oder einen Krieg gegen AutofahrerInnen? Weder noch, meinen wir. Zwar wirft die „MaHü neu“ viele wichtige Fragen auf, die es lohnt zu diskutieren. Dennoch ist sie unterm Strich vor allem ein pseudo-grünes Feigenblatt einer insgesamt verheerenden Stadtentwicklung.

weiter …
 
KLARTEXT Nr.20: "Die brennende Lunte am Pulverfass"
Geschrieben von RSO Wien   
Freitag, 21 Februar 2014

Der Klartext ist unser monatliches Betriebsflugblatt in Wien. Auf der Vorderseite gibt es immer einen allgemeinen Artikel zu einem aktuellen politischen Thema. Diesmal geht es um soziale Kämpfe weltweit. Die Rückseite wird für die einzelnen Betriebe/Standorte mit Kurzartikeln aus dem Betrieb und der Branche unterschiedlich gestaltet.

Klartext 20 Vorderseite

 
Bericht von der Podiumsdiskussion zu Antifaschismus und Gewalt
Geschrieben von RSO Wien   
Montag, 17 Februar 2014

Das „Center“ in der Lustkandlstraße im 9. Wiener Gemeindebezirk war bis auf den letzten Platz gefüllt. RSO und Funke hatten zur Podiumsdiskussion geladen, „was hat Antifaschismus mit Gewalt zu tun?“ lautete das Thema. Anlässlich des 80-jährigen Jubiläums der Februarkämpfe in Österreich und der medialen Gewaltdebatte nach den Proteste gegen den rechtsextremen Akademikerball in der Wiener Hofburg vom 24.1. sollten Vertreter_innen verschiedener linker Strömungen zu Wort kommen.

weiter …
 
Deutschlands neuer „Platz an der Sonne“ in Afrika?
Geschrieben von RSO Berlin & SAS   
Sonntag, 09 Februar 2014
Dies ist der Leitartikel unserer Betriebsflugbätter in Berlin, die wir gemeinsam mit der SAS verteilen. Diesmal diskutieren wir die militärischen Eskalation der deutschen Bundesregierung.
weiter …
 
Veranstaltung in Wien: Was hat Antifaschismus mit Gewalt zu tun?
Geschrieben von RSO Wien   
Montag, 03 Februar 2014
Anlässlich des 80. Jahrestages der Februarkämpfe in Österreich 1934 und der aktuellen Debatten nach dem Akademikerball organisiert die RSO Wien gemeinsam mit der Organisation Der Funke am 13. Februar eine Podiumsdiskussion zum Thema Antifaschismus und Gewalt.
weiter …
 
Korruption gehört zu ihrem Geschäft
Geschrieben von RSO Berlin & SAS   
Montag, 27 Januar 2014

Dies ist der Leitartikel unserer Betriebsflugbätter in Berlin, die wir gemeinsam mit der SAS verteilen. Wir setzen uns diesmal mit dem Korruptionsskandal in der Türkei auseinander - einer Korruption, die untrennbar mit dem Kapitalismus verbunden ist.

weiter …
 
Stellungnahme der RSO Wien zu den Protesten gegen den Akademikerball
Geschrieben von RSO Wien   
Sonntag, 26 Januar 2014

Die antifaschistischen Demonstrationen gegen den „Akademikerball“ in der Wiener Hofburg waren ein großer Erfolg. Rund 8000 Antifaschist_innen waren auf der Straße und setzten damit ein starkes Zeichen gegen Rechtsextremismus und Faschismus. Demgegenüber kann der von der FPÖ in Stellvertretung der deutschnationalen Burschenschaften organisierte Ball nur als Flop bezeichnet werden. Besuchten vor wenigen Jahren noch an die 3000 Gäste diese Veranstaltung, so verirrten sich dieses Mal nur einige Hundert in die Hofburg.

weiter …
 
Nein zum rechtsextremen Ball in der Wiener Hofburg!
Geschrieben von RSO Wien   
Samstag, 18 Januar 2014

Am 24.1. findet in der Wiener Hofburg wieder mal eines der größten rechtsextremen Vernetzungstreffen Europas in Wien über die Bühne: Der "Akademikerball", früher: "WKR-Ball". Dort treffen sich offene Neonazis, FPÖ-Funktionär_innen und Rechtsextreme aus vielen europäischen Ländern. Mehrere Demos und Kundgebungen gegen den rechtsextremen Spuk sind geplant. Die RSO unterstützt das Bündnis Offensive gegen Rechts und ruft dazu auf, sich an der Demonstration am 24.1. um 17:00 von der Universität Wien zur Hofburg zu beteiligen.

 
Veranstaltungsreihe in Berlin: Marxismus heute
Geschrieben von RSO Berlin & SAS   
Dienstag, 14 Januar 2014
Gemeinsam mit der SAS organisieren wir in den nächsten Wochen eine Veranstaltungsreihe. Wir wollen aus marxistischer Sicht das Thema des Rassismus behandeln. Anhand konkreter Befreiungskämpfe versuchen wir Rassismus in dieser Gesellschaft zu diskutieren - und nach Wegen der Befreiung fragen.
weiter …
 
KLARTEXT Nr.19: "Diese Regierung ist gegen uns"
Geschrieben von RSO Wien   
Dienstag, 14 Januar 2014

Der Klartext ist unser monatliches Betriebsflugblatt in Wien. Auf der Vorderseite gibt es immer einen allgemeinen Artikel zu einem aktuellen politischen Thema. Diesmal geht es um die neue Bundesregierung. Die Rückseite wird für die einzelnen Betriebe/Standorte mit Kurzartikeln aus dem Betrieb und der Branche unterschiedlich gestaltet.

Klartext 19 Vorderseite

 
Auch nach Mandelas Tod: Übrig bleibt die soziale Apartheid!
Geschrieben von RSO Berlin & SAS   
Freitag, 10 Januar 2014
Dies ist die Vorderseite der Betriebsflugblätter, die wir gemeinsam mit der SAS in Berlin verteilen. Die letzten Wochen hatten wir uns nochmal mit dem Tod Mandelas  und dem Geheuchel der bürgerlichen Politiker_innen auseinandergesetzt.
weiter …
 
Ein Hammer gegen Homophobie. Diskriminierung gegen Homosexuelle im Fußball und der Kampf dagegen
Geschrieben von Stefan Horvath (RSO Wien)   
Freitag, 10 Januar 2014

Als bisher prominentester Fußballer hat sich der ehemalige deutsche Nationalspieler Thomas Hitzlsperger öffentlich zu seiner Homosexualität bekannt. Wer den Männerfußball und sein Umfeld kennt, weiß, was dieser Schritt auch heute, im 21. Jahrhundert, noch bedeutet. Über Fußball, Homophobie und den notwendigen Selbstreinigungsprozess der Fanszenen.

weiter …
 
Der große Jahresrückblick des kapitalistischen Wahnsinns 2013
Geschrieben von Stefan Horvath (RSO Wien)   
Mittwoch, 25 Dezember 2013
Wie schon in den letzten Jahren blicken wir auch diesmal wieder zurück. Den Wahnsinn des kapitalistischen Systems im abgelaufenden Jahr 2013 hat RSO-Zyniker Stefan Horvath zusammen getragen.
weiter …
 
Frohe Feiertage
Geschrieben von Redaktion www.sozialismus.net   
Dienstag, 24 Dezember 2013
Die RSO wünscht allen GenossInnen, FreundInnen und LeserInnen unserer Website erholsame Feiertage und ein erfolgreiches und kämpferisches neues Jahr! Allen KollegInnen, die heute oder in den nächsten Tagen am Arbeitsplatz die Stellung halten, sei es im Krankenhaus, bei der Bahn, der BVG oder anderswo, wünschen wir ruhige und unkomplizierte Dienste!
 
KLARTEXT-Sondernummer zur Beamtendemo
Geschrieben von RSO Wien   
Mittwoch, 18 Dezember 2013

Folgende Sonderausgabe des KLARTEXT wird heute auf der Großdemo der BeamtInnen und Gemeindebediensteten in Wien verteilt.

Klartext Sondernummer

 
Stalinismus in Nordkorea
Geschrieben von webmaster   
Sonntag, 15 Dezember 2013

In Nordkoreas stalinistischer Bürokratie rumort es wieder einmal. Offenbar hat Kim Jong-un seinen Onkel Jang Song-thaek, die zweitwichtigste Person im Regime hinrichten lassen. Über die Hintergründe der Exekution können selbst die imperialitischen Geheimdienste nur spekulieren. Wer sich hingegen für die Hintergründe des stalinistischen Systems in Nordkorea interessiert, kann sich ab nun unsere Broschüre "Stalinismus in Nordkorea" downloaden .

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 26 - 50 von 799

Mail-Adresse ins Feld eingeben

Themenschwerpunkt: Internationale Finanzkrise

Themenschwerpunkt: Internationale Finanzkrise


Ausgewählte Publikationen

Kapitalistisches Elend und sozialistische Antworten

Revolutionen nach 1945

Sozialistischer und marxistischer Feminismus 

Imperialismus und marxistische Theorie, Teil 2  

China auf dem Weg zur Weltmacht?

Nationalismus und nationale Frage


Ältere Themenschwerpunkte

Themenschwerpunkt: Internationale Finanzkrise